Unser Hof


Unsere Höfe wurden von Generation zu Generation innerhalb der Familien weitergegeben worden. Aber erst vor etwas mehr als 50 Jahren begann man auf dem Wittenseer Hühnerhof mit der Legehennenhaltung, die sich im Laufe dieser Zeit stets weiterentwickelte. Zuvor wurden neben dem Ackerbau, der auch heute noch ein weiteres Standbein des Betriebes darstellt, Rinder und Schweine gehalten. Es ist uns ein Bedürfnis, die landwirtschaftlichen Flächen nachhaltig zu bewirtschaften, so dass auch in Zukunft gesunde Erzeugnisse geerntet werden können.

 

Wir, Thoben Gosch und Clemens Naeve, sind beide gelernte und studierte Landwirte. Unterstützt werden wir von unseren sachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

Übrigens! Rund die Hälfte unseres Strombedarfs in den Ställen erzeugen wir mit Hilfe der Sonne selber. Auf dem Dach unseres neuesten Stalls wurde dazu eigens eine Photovoltaik-Anlage installiert!