Obwohl fast nichts mehr geht – Leckere Desserts

Clafoutis

 Dieses französische Dessert ist wirklich schnell und einfach herzustellen, so dass hier sowohl eine Mengenangabe für 4 Personen als auch eine für eine Party (eine Fettpfanne reicht für 9 Personen) vorgestellt wird.

 

Zutaten – 4 Personen:

 5 Eier, 60 gr. Zucker, 1 Teel. Vanille, 250 gr. Joghurt, 175 gr. Mehl, 350 gr. Rhabarber + 1 Essl. brauner Zucker, oder 1 Glas Sauerkirschen (abtropfen lassen)

 Zutaten – für ein Backblech:

 9 Eier, 100 gr. Zucker, 2 Teel. Vanille, 500 gr. Joghurt, 325 gr. Mehl, 700gr. Früchte (z.B. Pflaumen oder gemischte Beeren)

 

Zubereitung:

 Backofen auf 180o C vorheizen. Eier trennen, Eiklar wie beim Biskuit mit Zucker zu einer festen Masse schlagen. Übrige Zutaten bis auf die Früchte zügig unterrühren. In eine gefettete Form geben und anschließend die gewaschenen und ggf. in Stücke geschnittenen Früchte darauf verteilen, ggf. mit Zucker bestreuen. Ca. 30 Minuten backen. Zur Rhabarber-Clafoutis kann man gut Vanillesoße reichen.


Apfelsuppe mit Rosinen

1 l Apfelsaft mit 100 gr. Rosinen zum Kochen bringen. Mit 3 Essl. in etwas Wasser aufgelöster Stärke binden und aufkochen lassen. 2 Eier trennen und das Eigelb mit 3 Essl. Zucker schaumig schlagen. Anschließen die Masse in die nicht mehr kochende Suppe gut einrühren.

 

Wer mag, kann aus 1 bis 2 der verbliebenen Eiklar mit rund 2 Essl. Zucker eine Baisermasse (Eiklar steif schlagen und nach und nach den Zucker hineinrieseln lassen) herstellen und diese in mit einem Essl. abgestochenen Nocken auf der heißen Suppe in rund 5 Min. gar ziehen lassen.


Wittenseer Eierlikör-Flan

Zutaten:

4 Eier                         

1 Becher Sahne(200 g)

1 Becher Milch

2 Essl. Zucker

75 ml Eierlikör

1 Teel. Vanille

Zubereitung:

Den Backofen auf 180oC Umluft aufheizen. Alle Zutaten miteinander gut verrühren und auf 6 eingefettet feuerfeste Tassen oder 12 eingefettete Silkonmuffinformen verteilen. Im heißen Wasserbad je nach Inhalt der Förmchen mindestens 30 Min. garen. Am besten über Nacht auskühlen lassen. Vorsichtig mit einem Messer aus der Form heraus-lösen und mit der Oberseite auf einem Teller platzieren. Mit Früchten oder Schokoraspel dekoriert servieren.