Die Hühner - Bio-Haltung


Die Bio-Eier werden in den Partnerbetrieben von Hennen in ökologischer Haltung gelegt. Diese Tiere bekommen ein hochwertiges Futter in Bio-Qualität. Auf einer großen Wiese können sie tagsüber nach „Herzenslust“ Scharren, Picken und Sandbaden. Im Stall gibt es ebenso Möglichkeiten zum Scharren und auch sonst steht den Hühnern dort etwas mehr Platz als in der Freiland- oder Bodenhaltung zur freien Verfügung. Ein Zertifizierungsunternehmen prüft sowohl Erzeugung als auch Handel auf die Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen. Der Erzeugercode auf dem Ei beginnt bei Bio-Eiern mit der „0“.

 

Wussten Sie,

dass ein kleiner dunkler Fleck im Eiinneren eine relativ harmlose Angelegenheit ist? Er sieht zwar nicht appetitlich aus, ist aber nur ein Blutfleck. Erschrickt ein Huhn, warum auch immer, kann ein Äderchen platzen und leider diese Einlagerung verursachen!